Paw Power

Simone Haffner

Physiotherapie und Akupunktur für Tiere

BVFT - Berufsfachverband

PARTNER

Dreimal pro Woche bin ich vor Ort in der Tierarztpraxis Hempel.
Hier behandle ich "Katerchen", ein Fundtier mit einem ca. 80%igen Wildkatzenanteil. Der Kater ist gelähmt, weil er schon sehr jung in eine Tür eingeklemmt wurde. Frau TÄ Hempel hat ihn den Vorbesitzern abgekauft, um ihm die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten.
Katerchen kann sich nur fortbewegen, indem er sich mit den Vorderbeinen nach vorne schleppt und seinen kompletten hinteren Körperbereich nach sich zieht.
Die Fortschritte während der Behandlung sind langsam, aber vorhanden. Mittlerweile kann er wieder seinen Schwanz bewegen, der Flexorreflex ist auslösbar und die Tiefensensibilität verbessert sich, sodaß er schon wieder stehen kann, wenn man ihn leicht mit einer Hand stützt. Auch erste Schritte sind schon wieder möglich - auch hier mir entsprechender Unterstützung.
Frau TÄ Hempel berichtet regelmäßig darüber, daß er sich zu Hause schon alleine über die Hinterläufe hochdrückt und einige Sekunden allein steht. Ebenfalls, versucht er sich selbst hinter dem Ohr zu kratzen, was ihm seit zwei Tagen auch gelingt.
Tierarztpraxis Swetlana Hempel